ein leitfaden für heimkino und surround - formate

Wie der Name schon sagt, umhüllt ein Surround-Sound-System den Zuhörer buchstäblich mit Klang und obwohl es in letzter Zeit bedeutende Fortschritte in dieser Technologie gab, gab es eine große Lücke zwischen der Einführung dieser Technologie und den wesentlichen Verbesserungen, die wir in den letzten Jahren gesehen haben. Während sich die Videowelt in den letzten drei Jahrzehnten stark weiterentwickelt hat, hat die Tontechnik erst in jüngster Zeit an Bedeutung gewonnen. Der technologische Fortschritt in diesem Medium hat zu vielen unterschiedlichen Systemen auf dem heutigen Markt geführt. Viele Verbraucher können dies verwirrend finden, aber die gute Nachricht ist, dass die meisten Geräte, die diese Formate entschlüsseln, dies routinemäßig tun. Mit anderen Worten, Sie brauchen keine PhD in Terminologie, um Filme oder Musik mit Ihrem Surround-Sound-System zu genießen. Was jedoch erforderlich ist, wenn Sie von Ihrem Heimkino- und Surround-Sound-System maximalen Genuss bekommen, sind Lautsprecher guter Qualität und ein erstklassiger AV-Receiver. Die folgenden Erklärungen können dazu beitragen, das Geheimnis gängiger Surround-Sound-Formate zu zerstreuen. Die meisten DVDs und einige Programme, die auf digitalen Kabel- oder Satellitenkanälen zu finden sind, haben das Format von Dolby Digital AC-3 Soundsystem. Es ist ein 5.1-Kanal-Format. In allen Formaten gibt die erste Zahl die Anzahl der Lautsprecher und die zweite den Subwoofer an. Surround-Sound ist jedoch nicht erforderlich, um dieses System zu verwenden, da Sie Dolby Digital für ältere Technologien verwenden können, die Surround-Sound in ihrem Format nicht berücksichtigen. Um Signale von anderen Medien wie alten Videokassetten oder Fernsehern zu interpretieren oder zu entschlüsseln Broadcasts Dolby verwenden ein System namens Pro Logic. Dies wird allgemein für seine Fähigkeit bekannt, zwei Lautsprechertöne zu nehmen und sie in eine äußerst realistische Surround-Replikation zu verwandeln. Der führende Herausforderer für Dolby, wenn es um Klang geht, ist DTS und DTS-ES, meist nur auf DVDs, ist die Antwort des Unternehmens Dolby 6.1 Surround-System. Als Konkurrent zu Dolbys Pro Logic soll DTS NEO: 6 exzellente Imitationen von Surround-Sound aus verfügbaren 2-Kanal-Medien erzeugen, die Pro Logic sehr ähnlich sind. Das Hauptmotiv für die Bereitstellung dieser Informationen und damit Sie wissen, dass es ein Unterschied und dass Sie Geräte und DVDs kaufen, die miteinander synchronisiert sind. Die meisten Heimkino-Systeme unterstützen sowohl Dolby Digital als auch DTS. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass Sie sich des Formats bewusst sind, das Ihr System von Anfang an benötigt, um beim Kauf eine korrekte Bewertung vornehmen zu können. Die Alternative könnte zu einem Klang führen, der weniger als wünschenswert ist. Je mehr Lautsprecher Sie haben, desto höher ist die Klangqualität, aber minderwertige Lautsprecher können die Klangqualität Ihres Heimkinosystems komplett ruinieren. Ihre Lautsprecher sollten Ihre größte Überlegung sein, wenn es darum geht, Ihr perfektes System zu bauen. Ähnlich wie alles andere im Leben sind die passenden Formate eine Sache der Wahl. Die perfekte Surround-Sound-Konfiguration wird viele Komponenten haben, die in die Herstellung des idealen Surround-Sound-Systems für Ihr Zuhause eingehen. Lassen Sie sich nicht so sehr davon abhalten, diese Systeme online zu untersuchen, wenn Sie vergessen, in Ihre lokalen Geschäfte zu gehen und sich die Soundsysteme, die Sie kaufen möchten, anzuhören. Wenn Sie die Qualität des Systems hören und die Funktionen in Aktion beobachten, können Sie Ihre endgültige Auswahl treffen. Klicken Sie hier [http://motivationarticles.org/] für mehr Motivationsartikel. [Http://motivationarticles.org/]

Published on